Lionhof meets Mainzer Leistungssport

Flexible Termingestaltung


Die Kooperation zwischen Mainz 05 und dem Lionhof e.V. ermöglicht den Kindern und Jugendlichen in einen Austausch mit Profispielern zu treten. Dabei finden lockere Gesprächsrunden mit einzelnen Bundesligaspielern, als auch mit angehenden Profis des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) statt. Die Jugendlichen lernen hierbei nicht nur den Verein Mainz 05 kennen, sondern es werden Themen wie Motivation, Umgang mit Rückschlägen und Niederlagen, Disziplin, Regeln, Gemeinschaft, Schule und Arbeit zusammen mit den Sportlern besprochen.

 

In der Jugend stellt der Sportverein eine der wichtigsten Sozialisationsinstanzen für die Identitätsbildung dar. Daher soll auch bei nicht sporttreibenden Jugendlichen ein niedrigschwelliger Zugang zu Sport gewährleistet und somit eine Interesse am aktiven Sport geweckt werden. Vor allem durch den intensiven Austausch mit den Jungprofis des NLZ werden den von Lionhof e.V. betreuten Jugendlichen alternative Handlungs- sowie Bewältigungsstrategien aufgezeigt, welche sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung auswirken können.

 

Dieses Projekt verfolgt demnach nicht nur das Ziel, Jugendliche dazu zu motivieren, selbst aktiv Sport zu treiben oder in eine Fankultur von Mainz 05 einzusteigen, um hierbei eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu finden sondern vor allem soll diese Kooperation eine wichtige Stütze in dieser sensiblen Phase der Persönlichkeitsbildung darstellen.

Hauptkooperationspartner:
1. Fußballbundesligist Mainz 05


Lionhof e.V.

Am Finther Wald 5852

55126 Mainz

 

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe

Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband

Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.